Pfyner Kulturforum

Seit 20 Jahren organisiere ich das Programm im Pfyner Kulturforum. Von September bis März werden in der Trotte Pfyn vor allem jeweils musikalische Kleinkunst -  Veranstaltungen gezeigt. Sie sollen sich gut in den räumlichen Rahmen einfügen und eine breite Zuhörerschaft ansprechen. Bis jetzt waren dies insgesamt 140 Veranstaltungen mit insgesamt rund 10 000 Besuchern. Im 2019/2020 feiern wir den 20. Zyklus mit einem Jubiläumsprogramm.

 

www.pfyn/kulturforum

 

Das neue Programm 2020/2021wird nach den Sommerferien im Gemeindeinfo bekannt gegeben. Gesamtflyers werden auf Bitte persönlich verschickt.

 

Programm 

Oktober 2020 bis April 2021

__________________________________________________________________________________________

 

 amHERDern5

 

Die Frauen-Combo aus Herdern mit Annina Bräuninger, Gesang und Perkussion, Silvia Fux, Violine, Gabriela Siegenthaler, Querflöte, Myriam Meile, Cello und Kornelia Schär, Piano serviert musikalische Leckerbissen aus diversen Stilrichtungen mit kreativer Würze und experimentellem Pfiff 

 

Mittwoch, 21. Oktober 2020

20.00 Uhr | Trotte Pfyn | Eintritt frei (Kollekte)

__________________________________________________________________________________________

 

Der musikalische Orientexpress

 

Basil Pirijok, Violine, Sergey Mustakoff, Balalaika / Mandoline / Kontrabass und Sergej Batt, Akkordeon und Gesang bilden zusammen Bango Drom. Auf seiner musikalischen Reise entlang der berühmten Eisenbahnlinie macht das Trio Halt an verschiedenen Stationen mit Gipsy Music, Klezmermelodien, Musettes und Balkanmusik

 

Freitag, 13. November 2020

20.00 Uhr | Trotte Pfyn | Eintritt frei (Kollekte)

__________________________________________________________________________________________

 

Offenes Singen mit Orchesterbegleitung

 

Der letztjährige Grossaufmarsch von interessierten und talentierten Sängerinnen und Sängern ruft nach einem 2. Durchlauf. Wir gönnen uns gemeinsam eine Stunde aktiv - musikalischer Besinnlichkeit mit bekannten und weniger bekannten Advents- und Weihnachtsliedern. Auch gute, blattspielende Instrumentalisten sind herzlich willkommen

 

Samstag, 19. Dezember 2020

17.00 Uhr | Trotte Pfyn | Eintritt frei (Kollekte)

________________________________________________________________________________________

 

Regi Sager & Special Edition

 

Das Repertoire der beliebten Radiomoderatorin und ihrer Band, Special Edition basiert auf swingenden Jazzstandarts aber auch „Golden Hits“ der vergangenen 40 Jahre. Nebst der Sängerin, welche vor 2 Jahren bereits als Buchautorin im Forum zu Gast war, musizieren Stephan Stahel, Klavier, Beat Ramseier, Kontrabass und John Service, Posaune. Zusammen agieren sie mit verführerischem Charme und mitreissendem Swing 

 

Donnerstag, 14. Januar 2021

20.00 Uhr | Trotte Pfyn | Eintritt frei (Kollekte)

__________________________________________________________________________________________

 

Aphrodite trifft Don Juan 

 

Ein musikalischer Valentinstagsstrauss zum Thema Liebe, Eifersucht, Machogehabe und Weiblichkeit. Mit ihrem Programm präsentieren Leticia Kahraman, Sopran und Reto Knöpfel, Bassbariton einige von diesen Liebes-Facetten musikalisch. Am Klavier werden sie von Andrea Wiesli begleitet. Das Trio beantwortet auf humorvolle Weise, ob sich die unschuldige Nonne vom heissblütigen Casanova verführen lässt oder ob Don Giovanni den Liebesgesängen der Sirenen widerstehen kann

 

Sonntag, 14. Februar 2021

17.00 Uhr | Trotte Pfyn | Eintritt frei (Kollekte)

______________________________________________________________________________________

 

Der kleine Prinz

 

Nicht zuletzt durch konsequentes Hinterfragen entlarvt die kleine Kunstfigur unzählige typisch menschliche Verhaltensmuster als selbstbezogen und kurzsichtig. Machtstreben, Eitelkeit, Suchttendenzen prägen unseren Alltag bisweilen so sehr, dass man zurecht das Ausbleiben von Wärme und Herzensgüte beklagen darf. 

Rahel Voirol als Erzählerin wird musikalisch begleitet vom musikalischen „kleinen Prinzen“, einem Preisträger seiner Sparte des letztjährigen Thurgauer Musikwettbewerbs

 

Freitag, 12. März 2021

20.00 Uhr | Trotte Pfyn | Eintritt frei (Kollekte)

______________________________________________________________________________________

 

Johann Strauss – Leben und Werk

 

Der Walzerkönig - seine Musik und sein Leben -  faszinierte nicht 

nur das Wien des 19. Jahrhunderts sondern auch ¨“les quatre Salonesses“, welche sich von seiner Musik und von seinem abenteuerlichem Leben gleichermassen begeistern liessen. Die vier Musikerinnen rund um Steckborn, Anna Katharina Rebmann und Regula Raas, Violinen, Suzanne Minder, Violoncello und Giovanna Fazio, Piano erzählen musikalisch und verbal von Schicksalsschlägen und Glücksmomenten im Leben von Johann Strauss, der neue kompositorische Wege ging. Sie nehmen das Publikum mit auf eine Frühlingsreise im ¾ Takt, zeigen aber auch, dass der Walzerkönig durchaus auch mit einem Galopp, einer Polka oder einem Marsch überzeugen und mitreissen konnte

 

Sonntag, 25. April 2021

17.00 Uhr l Trotte Pfyn  l Eintritt frei (Kollekte) 

 

 

Download
Programm 20_21 pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB